Haber Almanya - Almanya'nın Nabzını Tutan Haber Sitesi - Almanya Haberleri
14 Dec 2019
Haber Almanya - Almanya Haberleri
Almanya son dakika haberleri


Unterwegs in China


Teil I
- SHANGHAI -


Shanghai, auch die „Stadt über dem Meer“ genannt (so die wörtliche Übersetzung), ist einer der bedeutendsten Häfen Chinas, obwohl Shanghai noch nicht mal direkt am Meer liegt. Shanghai liegt vor der Mündung des Flusses Huangpu in den Yangzi, welcher wiederum in das Ostchinesische Meer mündet. Demnach ist Shanghai eine wasserreiche Gegend, die von vielen Flüssen, Bächen und Kanälen durchzogen ist, die schon seit hunderten von Jahren dem Transport dienen. Bis ins 20 Jh. diente der Yangzi als einziger Weg ins Landesinnere. Heute dient der Yangzi weiterhin als wichtige Wasserstraße .Viele Schiffe stauen sich vor den Schleusen am Staudamm. Auf dem Yangzi erfolgen viele Kreuzfahrten. Allerdings ist von den Schluchten, die man während der Yangzi-Kreuzfahrt durchquert, nicht mehr so viel zu sehen. Das Wasser fließt kaum noch und ist entsprechend schmutzig.

 


Shanghai ist die „Boomtown“ Chinas, eine Metropole mit Flair und Atmosphäre, die sich in den letzten 20 Jahren enorm verändert hat. Sie ist die modernste und westlichste Stadt Chinas mit über 19 Mio. Einwohnern. Das alte Shanghai mit seinen Kolonial- und Artdéco- Häusern ist kaum noch erkennbar.

 

Der modernste Stadtteil Shanghais ist das Finanzviertel Pudong. Wolkenkratzer, autobahnähnliche Schneisen auf mehreren Ebenen, überall teure Läden, Shopping-Center und Büros sind in Shanghai zu sehen. Weiter außerhalb Shanghais befindet sich der neue Flughafen Pudong. Ein besonderes Erlebnis stellt die 30 km lange Fahrt zwischen dem Flughafen und dem Stadtrand mit dem Transrapid dar (Höchstgeschwindigkeite 432 km/h).

 


In Shanghai sollte man sich vor allem das Shanghai - Museum und den Jadebuddha-Tempel anschauen. Des weiteren sollte man sich nicht die berühmte Einkaufsstraße Nanjing Lu und Zhongshan, auch „The Bund“ genannt, entgehen lassen.

 


Klicken Sie hier, um weitere Bilder zu sehen >>

 


Am „Bund“ erstrecken sich die Prachtgebäude Chinas, die Anfang des 20 Jhs. zum größten Teil als asiatische Niederlassungen großer Konzerne oder Banken dienten. Der Fernsehturm ist einer der Hauptattraktionen. Schiffe legen entlang des „Bunds“ zu einstündigen Hafenrundfahrten ab. Unzählige Besucher befinden sich an der Uferpromenade und genießen den traumhaften Ausblick.

 

Das Geschäftsviertel Pudong befindet sich am Ostufer des Huangpu und südlich vom Fernsehturm. Der Jin Mao Tower liegt im Pudong Viertel. In nur 45 Sekunden bringt der Aufzug die Besucher in die 88. Etage des Jin Mao Observatory 88. Vom Observatory Deck hat man einen einmaligen Blick auf die Skyline.

 


Der Jadebuddha-Tempel besteht aus drei hintereinander liegenden Hallen und mehreren Seitengebäuden. Die vorderen Hallen sind dem traditionellen Muster nach angefertigt. In der dritten Halle befindet sich im Obergeschoss der fast 2 m hohe sitzende Buddha aus einem einzigen Stück Jade. Ein weiteres Highlight in Shanghai stellt die Altstadt Nanshi dar. Dort findet man einige schmale Gassen und viele kleine Läden. Im Geschäftsviertel der Altstadt, das die Qing-Ära nachbildet, liegt das Huxinting-Teehaus, das über eine Zickzackbrücke zu erreichen ist. Des weiteren liegt hier auch der Yu-Garten, der nach dem klassischen südchinesischen Gartenstil angefertigt wurde.

 


Klicken Sie hier, um weitere Bilder zu sehen >>

 

Südlich des Volksparks, der ebenfalls einen Besuch Wert ist, liegt das Zentrum Shanghais mit dem neunen Rathaus, der Oper, der Ausstellungshalle für Stadtplanung und dem berühmten Shanghai - Museum. Im Shanghai - Museum sind die wertvollen Funde der letzten zwei Jahrtausende zu bewundern. Chinesische Kunst von Bronzegefäßen, alten Münzen und Siegeln, Keramiken und Jadestücken über Kalligrafie und Malerei bis zu Skulpturen und Kunsthandwerk der Minderheiten sind in dem Museum versammelt.


Eine Reise nach Shanghai ist sehr erlebnisreich und bietet viele neue und unvergessliche Eindrücke.



Klicken Sie hier, um weitere Bilder zu sehen >>

22.09.2010

İlginizi çekebilecek diğer haberler

Çok okunan haberler

  Bu habere yorumunuzu ekleyin
 
İsim Soyisim
E-mail
Başlık *
Kodu girin *
Yorumunuz
*
Max 500 karakter; Kalan karakter sayisi:

* Bu alanlarin doldurulması gerekmektedir. Gönderilerilen yorumların yayınlanma zorunluluğu yoktur. Editör kontrolünden geçen yorum en kısa zamanda yayınlanacaktır. Küfür, hakaret ve yasadışı propaganda içeren yorumlar için yasal işlem yapılacaktır. İsim Soyisim alanı boş bırakılırsa, bu alana 'Anonim' yazılacaktır.

Haber Almanya - Almanya'nın Nabzını Tutan Haber Sitesi - Almanya Haberleri

Künye - Impressum
© Haber Almanya
www.haberalmanya.com
2019
info@haberalmanya.com
Almanya Haberleri Sitesi